• Französisch
  • Englisch
Revendeur
Shop
Geschäfte
Nachrichte

CBD-Wirkungen

CBD-Wirkungen: Wie Sie vom CBD-Öl profitieren können

Les effets du CBD

Cannabidiol, besser bekannt als CBD, ist eines von über hundert anderen Cannabinoiden. Dieses spezielle Cannabinoid spielt eine große Rolle bei den therapeutischen Eigenschaften der Pflanze.

Zum einen gehört es zu einer ausgewählten Gruppe von Cannabisverbindungen, die als Cannabinoide bekannt sind und deren Wirkung durch die Interaktion mit Rezeptoren in unserem Körper ausgelöst wird, um homöostatische Prozesse in Gang zu setzen, was wiederum zahlreiche vielseitige Vorteile mit sich bringt.

Ja, es gibt eine Vielzahl anderer Cannabinoide. Der Grund dafür, dass die CBD ihnen allen überlegen ist, liegt darin, dass es das am häufigsten vorkommende nicht-psychoaktive Cannabinoid ist, das für seinen Gebrauch bekannt ist und untersucht wurde.

Dieser Artikel führt Sie durch die häufigsten CBD-Wirkungen, von denen einige jetzt während dieser COVID-19-Pandemie besonders relevant sind. Wird er Ihnen helfen, Ihre Immunität zu stärken? Lassen Sie es uns herausfinden.

CBD-Nutzen bei Stress und Angst

Bienfaits du CBD pour le stress et l'anxiété

Mehrere Studien bestätigen den potenziellen Nutzen des Cannabidiol-Einsatzes bei Angstzuständen.

Der Artikel des National Institute on Drug Abuse zum Thema „The Biology and Potential Therapeutic Effects of Cannabidiol“ (Die Biologie und mögliche therapeutische Wirkungen von Cannabidiol) besagt, dass das Cannabinoid dazu beitragen kann, Stress im Zusammenhang mit der generalisierten Angststörung (GAD) bei Tieren zu reduzieren.

Die Forschung hat auch gezeigt, dass Cannabidiol mit Gehirnrezeptoren interagiert und deren Interaktion mit Serotonin beeinflusst. Dies ist eine Chemikalie, die unsere psychische Gesundheit kontrolliert. In einer Studie ging es auch um den Nachweis, dass eine Dosis von 600 mg Cannabidiol dazu beiträgt, soziale Ängste zu beruhigen, die durch das Sprechen in der Öffentlichkeit hervorgerufen werden. Das CBD scheint auch beim Menschen gewirkt zu haben, um die Symptome der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) zu lindern. In einer Studie an einem 10 Jahre alten Kind, das einem sexuellen Trauma ausgesetzt war, reduzierte eine orale Dosis von 12-37 mg täglich seine Angstattacken signifikant und führte zu besserem Schlaf.

CBD kann Schmerzen und Entzündungen lindern

CBD contre douleur et inflammation

Ja, die Wirkung des CBD-Öls scheint bei Schmerzen und Entzündungen zu wirken. In einer Studie aus dem Jahr 2012, die im Journal of Experimental Medicine veröffentlicht wurde, wurden Ratten entzündliche Chemikalien injiziert. Die Ratten zeigten geringere Entzündungen und Nervenschmerzen, wenn eine orale Dosis CBD verabreicht wurde. Eine andere Studie zeigte auch, dass Cannabidiol die durch einen chirurgischen Einschnitt bei Ratten verursachten Schmerzen verringerte.

Sativex, ein auf Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol basierendes Medikament, ist in Großbritannien und mehreren anderen Ländern zugelassen. Studien, die seine Wirksamkeit bei verschiedenen Arten von Schmerzen untersuchen, zeigen positive Ergebnisse. So half das Medikament beispielsweise bei der Behandlung von Schmerzen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis.

Verwendung von CBD zur Muskelregeneration

Cannabidiol pour récupération musculaire

Im Jahr 2018 strich die Welt-Anti-Doping-Agentur Cannabidiol von ihrer Liste der verbotenen Substanzen für Profisportler. Viele Athleten haben sich geäußert, um zu bezeugen, wie Cannabidiol ihnen hilft, sich zu erholen, indem es Schmerzen lindert und die Muskelerholung fördert.

Aber nicht nur für Athleten; wenn wir Sport treiben oder uns schwerer Arbeit hingeben, dehnen sich unsere Muskeln stärker, was zu Mikrorissen führt. Der Körper reagiert mit einer Entzündung, um auf natürliche Weise zu heilen. Die Forschung zeigt, dass anhaltende Entzündungen die natürliche Erholung behindern können. Hier kommen die entzündungshemmenden Eigenschaften der CBD ins Spiel, um den Tag zu retten.

Als Antwort auf die zahlreichen Anfragen zu diesem Thema hat Naturalpes ein neues Produkt entwickelt: den Wellness CBD-Balsam Sport, einen 100% natürlichen und 100% Swiss Made CBD-Körperbalsam. Dieser Balsam kann vor oder nach einer körperlichen Anstrengung verwendet werden, oder einfach nur, um einen Teil Ihres Körpers unter Stress zu entspannen.

CBD Verwendung zur Förderung des Schlafes

CBD aide pour le sommeil

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Schlaflosigkeit verursachen können. Glücklicherweise hat sich das CBD-Öl als vielversprechend für die Förderung optimaler Schlafmuster erwiesen. Eine große Fallserie bewies, dass Teilnehmer, die CBD verwendeten, im ersten Monat bessere Schlafwerte erzielten. Diese sind jedoch im darauffolgenden Monat zurückgegangen, was die Notwendigkeit weiterer Forschung aufzeigt, um wirklich zu verstehen, wie die CBD uns beeinflusst.

Haben Sie jemals Schläfrigkeit während des Tages erlebt? Im Jahr 2008 ergab eine Umfrage der National Sleep Foundation (NSF), dass 36% der Teilnehmer beim Autofahren eingeschlafen sind. Dies ist ein Fall von verminderter Schlaflatenz. Es wurde nachgewiesen, dass Cannabidiol nicht nur die Schlafqualität verbessert, sondern auch die Wachsamkeit während Ihrer Wachzeit erhöht. Berichte von CBD-Anwendern über erhöhte Konzentration und Konzentration sind ebenfalls häufig.

CBD-Wirkungen auf Ihre Haut

Cannabidiol pour la peau

Wussten Sie, dass Akne eine Hauterkrankung ist, von der bis zu 9,4% der Weltbevölkerung betroffen sind? Sie steht an achter Stelle der am weitesten verbreiteten Erkrankungen. Die Hauptursache von Hautakne ist eine übermässige Talgsekretion, insbesondere bei Jugendlichen.

Einer der beliebtesten Vorteile der CBD für die Haut ist die Erhaltung einer klaren und glatten Haut dank ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften und der Möglichkeit, die Talgproduktion zu regulieren. Das Cannabinoid kann auch die Aktivierung von Pro-Akne-Wirkstoffen wie entzündungshemmenden Zytokinen stoppen.

Die Haut dehnt sich bei körperlicher Anstrengung und kann sich entzünden. Das Auftragen von CBD-Balsam auf den betroffenen Bereich kann die Normalität fördern. Eine Hautentzündung kann auch auf einige Erkrankungen wie Psoriasis und Dermatitis zurückzuführen sein. Eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigte, dass die Verwendung von Cannabidiol therapeutische Vorteile bietet, um der Entzündung und den Hautnarben entgegenzuwirken. Bitte beachten Sie, dass unser Wellness CBD-Balsam Sport ein Körperbalsam für Sport, Erholung und Entspannung ist; er kann nicht für Ihr Gesicht verwendet werden. Eine Gesichtscreme ist jedoch etwas, woran wir im Jahr 2021 arbeiten werden.

CBD und Neuroprotektion

Neuroprotection

Die Interaktion zwischen den Rezeptoren des Endocannabinoidsystems und der CBD könnte auch einen therapeutischen Wert gegen neurologische Erkrankungen haben. Eine Studie aus dem Jahr 2014 fand heraus, dass Sativex bei 75% der 276 Teilnehmer, bei denen Multiple Sklerose diagnostiziert wurde, dazu beitrug, die Muskelspastizität bei 75% der Patienten zu verringern.

Epilepsie ist eine weitere Neurodegenerationserkrankung, deren Nutzen mit Cannabidiol untersucht wurde. Das erste Medikament auf CBD-Basis, das von der FDA der USA zugelassen wurde, wird zur Behandlung von zwei seltenen Arten von Epilepsie bei Kindern eingesetzt. In einer Studie aus dem Jahr 2015 trug Cannabidiol dazu bei, die Häufigkeit von Anfällen bei Patienten mit schwerer Epilepsie um einen Median von 36,5% zu senken. Die Forschung ergab auch, dass Cannabidiol bei jüngeren Menschen ein höheres Sicherheitsprofil bei behandlungsresistenten Epilepsien bot.

Vorteile von Cannabidiol bei der Krebsbekämpfung

CBD contre le cancer

Die ganzheitlichen Vorteile der CBD weisen zahlreiche krebsbekämpfende Eigenschaften auf. Sie sollten jedoch auf keinen Fall glauben, dass das Cannabinoid ein Wundermittel gegen bösartige Tumore ist. Lassen Sie uns einen kurzen Blick darauf werfen, wie die CBD die Lebensqualität von Krebspatienten erhöhen kann.

Cannabidiol kann die Proliferation krebserregender Zellen hemmen. Es kann auch die Bildung neuer Blutgefässe (Angiogenese) und die Ausbreitung des Krebses in nicht betroffene Körperteile (Metastasierung) stoppen. Die Forschung hat auch gezeigt, dass Cannabidiol den natürlichen programmierten Zelltod (Apoptose) auslöst, der die Zahl der Krebszellen verringert. Wir werden diese Themen in unserem nächsten Artikel ausführlicher behandeln, da es sich um ein sehr interessantes Thema handelt.

CBD für Schizophrenie

CBD contre la schizophrénie

Die Vorteile der CBD können genutzt werden, um die psychotischen Auswirkungen von THC umzukehren. Dies entkräftet nicht nur den Mythos, dass Cannabis zu Schizophrenie führt, sondern beweist auch, dass die aus Cannabis gewonnene Verbindung die natürliche Erholung vom psychischen Zustand fördern kann. 

Untersuchungen an einer Frau mit Schizophrenie, die von traditionellen antipsychotischen Behandlungen herrührt, zeigten, dass die CBD-Wirkungen dazu beitrugen, ihre Symptome in nur vier Wochen zu lindern. 

CBD-Nebenwirkungen, die Sie kennen sollten

Genau wie jede andere Behandlung kann Cannabidiol einige Nebenwirkungen haben. Die meisten der Studien, die wir in diesem Artikel betrachtet haben, zeigten auch häufige Nebenwirkungen wie Durchfall, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Erbrechen und Gewichtsveränderungen. Hinsichtlich dieser CBD-Nebenwirkungen ist jedoch weitere Forschung erforderlich. Wenn Sie also CBD anwenden und einige dieser Nebenwirkungen bemerken, empfehlen wir Ihnen, den Rat Ihres Arztes in Bezug auf Ihre Behandlung einzuholen.

Wechselwirkungen der CBD mit anderen Medikamenten

Intéraction avec d'autres médicaments

Cannabidiol kann Wechselwirkungen mit konventionellen Arzneimitteln eingehen, die zu verschlimmerten Nebenwirkungen führen können. Wie kann dies geschehen? 

Da Cannabidiol eine körperfremde Substanz ist, wird es verstoffwechselt und über die Leber ausgeschieden. Dasselbe geschieht bei anderen Medikamenten. Beide kämpfen um metabolisierende Enzyme und Ausscheidungsstellen, was ihre Konzentration im Blut erhöht.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem qualifizierten Arzt über Ihre Verschreibung und mögliche Wechselwirkungen sprechen, bevor Sie mit der Anwendung von CBD-Produkten beginnen. Sie können auch mit unserem Team von CBD-Experten sprechen, wenn Sie Fragen zur CBD und zu unseren Produkten haben.

Kann ich von CBD high werden?

Huile de CBD fleurs de CBD

Die Antwort ist NEIN, wenn Sie aus Hanfpflanzen extrahiertes CBD nehmen und Breitspektrumöl oder CBD-Isolat verwenden. Hanf ist eine Cannabissorte mit einem niedrigen Gehalt an psychoaktivem THC von weniger als 0,3%. Wenn Sie jedoch eine Cannabisblüte oder CBD aus Marihuana konsumieren, müssen Sie mit erhöhter Psychoaktivität rechnen. Abgesehen davon muss z.B. in der Schweiz die maximale THC-Menge in Blüten unter 1% liegen – eine Menge, die Sie nicht high macht.

 Haben Sie Angst vor THC? Keine Angst, denn Sie können stattdessen Breitband-Öl der CBD verwenden. Dabei handelt es sich um CBD, das aus Hanf oder Cannabis extrahiert und verarbeitet wird, um THC aus den anderen Cannabinoiden zu entfernen. Im Vergleich zu CBD-Isolaten bieten Breitspektrumöle Synergieeffekte in den zahlreichen nicht-psychoaktiven Komponenten für bessere und länger anhaltende Vorteile.

CBD-Wirkungen für spezielle Gruppen

Cannabidiol et seniors

Wie sieht es mit der CBD für bestimmte Personengruppen wie schwangere Mütter, Pädiatrie und Geriatrie aus? Nun, der Mangel an Forschung bedeutet, dass es keine verlässlichen Daten gibt, um irgendwelche Schlussfolgerungen zu ziehen. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Immunreaktionen sollten sie jedoch das CBD nicht anwenden, es sei denn, dies wird von einem Facharzt genehmigt.

Die Zukunft des CBD

Die vielen Vorteile des CBD-Öls kommen durch das körpereigene Endocannabinoid-System zum Ausdruck. Dieser Artikel erklärt die populärsten Anwendungen der CBD. Die meisten Menschen verwenden CBD-Produkte entweder gegen Schmerzen, Angstzustände oder Schlaf. Mit der fortgesetzten Erforschung der Vorteile des Cannabinoids haben wir jedoch auch andere potenzielle Wirkungen auf Muskelregeneration, Haut, Neuroprotektion, Schizophrenie und Krebs entdeckt.

Und das ist die Herausforderung, vor der die CBD-Industrie heute steht: der Mangel an Forschung. Naturalpes ist Teil der European Industrial Hemp Association (EIHA), und dank dieser Verbände werden sowohl bei der Forschungsfinanzierung als auch im regulatorischen Umfeld Fortschritte erzielt. Wir werden wahrscheinlich nie die Big Pharma-Milliarden sehen, die für F&E und klinische Studien ausgegeben werden, aber die CBD-Industrie wächst schnell, und dieses Wachstum wird natürlich mehr Forschung fördern. In der Zwischenzeit sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie die CBD einnehmen, und zögern Sie nicht, sich an unser Team von Naturalpes zu wenden, wenn Sie Ratschläge zu unseren Produkten benötigen. Wir wünschen Ihnen einen fantastischen Tag!