• Französisch
  • Englisch
Revendeur
Shop
Geschäfte
Nachrichte

Expedié le jour même si commandé avant 15h.
Pour l’international avant 12h

CBD-Öl Raw 13%

Produkttyp : Kosmetik

CBD (10ml) : 1300mg
CBD pro Tropfen: 6,5mg
CBD-Gehalt: 13%
THC-Gehalt: 0,52%

Ajouter aux favoris
Ajouter aux favoris

35.00 170.00 

Expedié le jour même si commandé avant 15h.
Pour l’international avant 12h

100% natürlich

Kostenfreier Versand

ab 100chf Einkauf

100% Swiss Made

Befriedigt oder erstattet

ganzjährig

Wellness

}

Lieferung von 48 Stunden

2 bis 10 Tage in Europa

Transparenz

Sichere Zahlungen

Ein CBD-Öl Raw 13%, das in der Schweiz produziert wird.

Das in der Schweiz im Kanton Wallis produzierte CBD-Öl Raw 13% ist von sehr hoher Qualität. Besonders beliebt bei „Wellness“-Aficionados, hat das CBD-Öl – genau wie andere Cannabis-Derivate – in den letzten Jahren enormen internationalen Erfolg gehabt. Dank mehrerer Studien, die darauf abzielen, Cannabidiol in einem medizinischen Kontext zu beobachten, ändert sich die Wahrnehmung von Cannabis in der Tat: vom reinen Freizeitkonsum findet nun eine Verlagerung von seinem reinen Freizeitkonsum hin zu seinem weltweit anerkannten therapeutischen Nutzen statt.

Selektion und Kultivierung der CBD-Blume

Die Qualität eines Öls wie CBD-Öl Raw 13% erfordert unbestreitbar eine strenge Auswahl und Verarbeitung der Rohstoffe. Es gibt viele Sorten von Cannabispflanzen. Jede davon hat ihre eigenen Eigenschaften und Wirkungen. Unterschiedliche CBD/THC-Verhältnisse für unterschiedliches Saatgut. Bei Naturalpes ist die Auswahl der Genetik des Saatguts, das angebaut werden soll, ein wesentlicher Schritt. Es ist ein erster Schritt hin zu einem qualitativ hochwertigen Endprodukt. Genauso wichtig ist die Wahl der Produktionsmethode. In diesem Stadium wird es darum gehen, sicherzustellen, dass die Pflanzen alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen. Dies erfordert einen fruchtbaren Boden, eine kontrollierte Atmosphäre oder eine ausreichende Dosis Sonnenlicht. Es ist sehr wichtig, sicherzustellen, dass sich der Pflanze in einer Umgebung entwickelt. In der Pflanze ihr volles Potenzial entfalten kann. Als nächstes folgt die Ernte und Trocknung der Pflanze. Diese Phase beginnt, nachdem die Blüte die Reife erreicht hat. Zu diesem Zeitpunkt wird er schonend gepflückt, um alle seine Wirkstoffe zu erhalten. Dann wird die Blume mehrere Tage lang getrocknet und schließlich zerquetscht.

Herstellungsverfahren von CBD-Öl Raw 13%

Nachdem der getrocknete Pflanze zerkleinert wurde, wird sie in Biomasse umgewandelt. Dann kommt der Prozess der CO2-Extraktion. In diesem Schritt wird eine Mutterpaste von großer Reinheit gewonnen. Diese wird dann einer „Winterisierung“ unterzogen, einer Phase, in der Fette, Lipide und Chlorophyll herausgefiltert werden. Schließlich kommt es zur Decarboxylierung, bei der die sauren Moleküle in neutrale Moleküle umgewandelt werden.

Warum dieses Öl verbrauchen?

Das CBD-Öl Raw 13% ist ein Vollspektrumöl. Das bedeutet, dass alle Bestandteile der Cannabispflanze erhalten bleiben. Es enthält Spuren von THC mit einem Anteil von 0,52%, was in der Schweiz legal ist. Das gesamte Spektrum dieses Öls ermöglicht eine umgebende Wirkung, die seine Vorteile garantiert. Tatsächlich wird das CBD-Öl heutzutage wegen seiner therapeutischen Wirkung immer beliebter. Häufig als Schmerzmittel oder zur Regulierung des Schlafs verwendet, gibt es eine große Anzahl von Studien, die das medizinische Potenzial der Cannabispflanze bestätigen. Eine Studie belegt insbesondere die positive Wirkung, die das CBD-Öl auf ein an posttraumatischer Belastungsstörung leidendes Teenagermädchen hatte. Diese von den Professoren Shannon und Opila-Lehman durchgeführte Forschung trug wesentlich dazu bei, die Angst dieses jungen Mädchens zu verringern und ihr zu helfen, einen ruhigen Schlaf zu finden. Beim Verbrauch von CBD-Öl ist die Dosierung besonders wichtig. Zögern Sie also nicht, unseren Blog-Artikel „CBD: Welche Dosierung, welcher Nutzen?“ zu konsultieren.

Darf ich Autofahren?

Nach dem Straßenverkehrsrecht besteht die gesetzliche Vermutung der Fahruntüchtigkeit in Gegenwart bestimmter Stoffe. Produkte, die Tabakersatzstoffe mit CBD enthalten, enthalten nur sehr geringe Mengen an THC (weniger als 1%). Die Verwendung solcher Produkte kann jedoch dazu führen, dass der maximal zulässige THC-Blutspiegel überschritten wird (1,5 Mikrogramm THC pro Liter Blut) und der Fahrer als fahruntüchtig gilt.
Jeder, der unter Drogeneinfluss fährt und diesen Grenzwert (Nulltoleranz) überschreitet, gilt als fahruntüchtig und darf daher kein Fahrzeug steuern. Es ist nicht möglich, auf abstrakte Weise festzustellen, ob und wann der Grenzwert durch den Verbrauch solcher Tabakersatzstoffe überschritten wird. Darf ich Autofahren?»
Quelle: Cannabidiolhaltige Produkte (CBD), Bundesamt für Gesundheit BAG, veröffentlicht am 27. Februar 2017.
Naturalpes rät Ihnen daher, nicht zu fahren.

Wo werden Naturalpes-Produkte hergestellt?

Fast der gesamte legale Cannabis von Naturalpes wird in der Schweiz produziert. Nur ein kleiner Teil wird im Ausland produziert. Die meisten Pflanzen werden im Kanton Wallis angebaut, getrocknet und verpackt. Naturalpes zielt darauf ab, die folgenden Schritte einzuhalten: die Auswahl der genetischen Disposition, die Wahl des Bodens und der Umwelt, die einwandfreie Pflege der Pflanzen, die Methoden des Trocknens und Verpackens sowie die Umwandlung der Blüten in ein besonders verfeinertes Produkt.

Naturalpes misst der nachhaltigen Entwicklung große Bedeutung bei, insbesondere durch die Strenge, mit der alle diese Phasen eingehalten werden. Alle Naturalpes-Produkte werden vor der Vermarktung getestet und analysiert.

Wo kann ich Naturalpes-Artikeln finden?

Die Artikeln von Naturalpes sind auf der Website www.naturalpes.ch erhältlich, aber auch im offiziellen Naturalpes-Shop in Martigny, Rue des Cèdres 9. Naturalpes arbeitet auch mit mehreren Einzelhändlern zusammen. Siehe die Liste im Abschnitt „Verkaufsstellen“.

Kann ich bei Naturalpes aus dem Ausland bestellen?

Ja, von den meisten europäischen Ländern

Was ist die Lieferzeit?

48 Stunden von der Schweiz. Innerhalb Europas beträgt die Lieferzeit 2 bis 10 Tage. Jede Bestellung, die vor 15 Uhr erfolgt, wird noch am selben Tag versandt.

Ist CBD psychotrop?

Die Artikeln von Naturalpes haben einen niedrigen THC-Gehalt (Grenzwert nie über 1%), so dass sie keine psychotrope Wirkung haben. Andererseits enthalten sie einen sehr hohen CBD-Gehalt, der es ermöglicht, im menschlichen Körper anders zu wirken als herkömmliches Cannabis. Das Nervensystem entkrampft nach der Einnahme von CBD und ein Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden wird in der Regel spürbar.

Was ist CBD (Cannabidiol)?

Hemf (sativa oder indica) enthält mehr als 80 Cannabinoide, die aufgrund ihrer chemischen Struktur Terpenphenole sind und nur in der Cannabispflanze vorkommen. Die in der Pflanze enthaltenen Cannabinoide liegen hauptsächlich in Form von Carbonsäuren vor.

Das wichtigste und begehrteste Cannabinoid ist Tetrahydrocannabinol (THC), das für die psychotrope Wirkung von Cannabis verantwortlich ist. Cannabidiol (CBD) ist ein weiteres wichtiges Cannabinoid, das in großen Mengen in der Pflanze vorkommt, aber im Gegensatz zu der letzen keine psychotrope Wirkung hat. Es hat Wechselwirkungen mit verschiedenen Rezeptoren und soll die psychotrope Wirkung reduzieren.

Aus therapeutischer Sicht kann es antioxidative, entzündungshemmende, antikonvulsive, antiemetische, anxiolytische, hypnotische oder antipsychotische Wirkungen haben.

Quelle: Cannabidiolhaltige Produkte (CBD), Bundesamt für Gesundheit BAG, veröffentlicht am 27. Februar 2017.

Ist dieser Handel 100% legal ?

Im Jahr 2016 genehmigte die Schweiz die Produktion, den Verkauf und den Verbrauch von Cannabis, der weniger als 1% THC enthält (cf. LBetäubungsmittelgesetz, BetmG).

Eine neue Cannabis-Generation wurde von Forschern entwickelt, die seit vielen Jahren daran arbeiten den THC-Spiegel in der Pflanze zu senken und ihren CBD-Spiegel zu erhöhen.

Daraus entstand eine Pflanze, die Blüten mit weniger als 1% psychoaktiver Substanz produziert und nach Schweizer Recht legalisiert wurde. Die Produktevon Naturalpes werden alle nach den gesetzlichen Normen des Schweizer Gesetzes hergestellt.

Um den europäischen Normen zu entsprechen, bietet Naturalpes jedoch speziell entwickelte Blumen mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,2% an. Diese Kategorie wird als „Getrocknete Blüten – International“ bezeichnet.

Was ist THC (Tetra-Hydro-Cannabinol)?

Es ist das bekannteste und am häufigsten vorkommende Cannabinoid in Cannabis, der genaue Name ist Delta-9-Tetrahydrocannibinol. Dieses Cannabinoid ist für die psychoaktive Hauptwirkung des Cannabiskonsums verantwortlich, stimuliert Teile des Gehirns und verursacht die Freisetzung von Dopamin, was zu einem Gefühl der Euphorie und des Wohlbefindens führt.

THC hat auch schmerzstillende Wirkung und lindert Symptome von Schmerzen und Entzündungen. In Kombination schaffen diese Effekte ein positives Gefühl der Entspannung.